Sonographie = Ultraschall

Abdominal:

Die Sonographie (Ultraschall) ermöglicht die Darstellung der Organe ohne Strahlenbelastung oder andere schädliche Folgen.
Durch die Ultraschalluntersuchung des Abdomens (Bauchraumes) können die Nieren, der hintere Bauchraum (Retroperitoneum), die Blase und die Prostata beurteilt werden. Auch Veränderungen in den Lymphknoten und der Leber können dabei bestimmt werden.

 

Genital:

Durch den Einsatz von spezieller Ultraschallfrequenzen können hier Veränderungen in den Hoden, des Penis oder auch der Harnröhre erkennbar gemacht werden. Veränderungen können zum Beispiel sein: Zysten, Tumore, Verkalkungen, Blutergüsse und narbige Veränderungen an Penis und Harnröhre.

KM-Sonographie (CEUS)

Nur sehr wenige Arztpraxen können Ihnen bis dato diesen Service anbieten: Die Sonographie mit KM (Kontrastmittel) ermöglicht es, eine genauere bildliche Diagnose ihrer Organe zu erstellen. Hat ein herkömmlicher Ultraschall oder eine MRT/CT-Bildgebung einen unklaren Befund ergeben, so kann über die KM-Sonographie eine detaillierte Beurteilung erfolgen. 
Der Film zeigt ein Nierenzellkarzinom in einer Zyste.

tab

Transrektaler Ultraschall (TRUS):

Bei der transrektalen Ultraschalluntersuchung der Prostata wird über den Darm eine finderdicke Ultraschallsonde eingeführt und die Prostata samt ihrer Umgebung dargestellt. Diese Untersuchung dient zur Bestimmung der Prostatagröße und kann Veränderungen wie Zysten, Steine, Abszesse und ggf. auch Tumore in der Prostataumgebung darstellen. Die TRUS-gesteuerte Prostatabiopsie stellt heute einen sehr wichtigen Bestandteil der urologischen Tumordiagnostik dar und ist in unserer Praxis eine Standarduntersuchung.

Farbdoppler:

Mit diesem Verfahren wird die Durchblutung von einzelnen Organen bildlich dargestellt (z.B. Nierengefäße, Penisgefäße bei Potenzstörungen, Hoden bei Hodentorsion).

So finden Sie uns
 

Dr. med. Jochen Stürner
Dr. med. Sandra Susic

Lindenstraße 5
77716 Haslach im Kinzigtal

Tel.: 07832 / 5752

Fax: 07832 / 67105
post@urologie-kinzigtal.de

 

Zweigpraxis Schiltach

Hauptstraße 60 

77761 Schiltach

Tel.: 07836 / 956 9440

Fax: 07836 / 956 9449
post@urologie-kinzigtal.de

 

Notfall-Telefon (24h)

• Tel.: 0761 / 270-33333
   Notfallzentrum des 
   Universitätsklinikums 
   Freiburg

• Tel.: 0781 / 472-0

   Klinikum Offenburg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dr. med. Jochen Stürner 2015-2018

Anrufen

E-Mail

Anfahrt